Diese Website verwendet Cookies um die User Experience zu verbessern. Indem Sie auf "Schließen" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu.

Unser Team

Geschäftsführung

Dionys Neubacher
Geschäftsführer, Österreich Institut Moskau 

Administration

Vladimir Kuznetsov 

Pädagogischer Leiter, Lehrer

 

Wladimir ist für die Qualität der Sprachkurse und die curricularen Inhalte zuständig.

ÖSD-Prüfungsvorsitzender.

 

Stuidum: Fakultät für romanisch-germanische Fremdsprachen der Staatlichen Linguistischen N.A.Dobroljubow-Universität Nischni Nowgorod, Diplom mit Auszeichnung.

 

Spezialgebiet: Phonetik, Landeskunde, authentische Materialien im Unterricht, Sprachdidaktik

 

Berufserfahrungen: 2012-2018 Kursleiter im Sprachlernzentrum Nischni Nowgorod.

2017-2018 Lehrer für Deutsch an der Staatlichen N.I.Lobatschewski-Universität Nischni Nowgorod.

 

Stipendiat des Programms „Immanuel Kant“ des DAAD und des Bildungsministeriums der Russischen Föderation an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale) und Stipendiat des Ausbildungsprogramms für Lehrkräfte „Grünes Diplom“ des Goethe-Instituts. Darüber hinaus hat er als Fremdsprachenassistent für Russisch am Städt. Georg-Büchner-Gymnasium Düsseldorf gearbeitet.

Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom (C2).

Anastasiia Shulepova

Assistentin des Generaldirektors

 

Studium: Moskauer Staatliche Linguistische Universität: Diplomierte Soziologin mit Deutsch und Englisch und dem Recht auf die professionelle Tätigkeit im Bereich Soziologie der internationalen Beziehungen.

 

Diplom über die Umqualifizierung: "Lehrerin von fremden Sprachen und Kulturen".

 

Stipendiatin des DAAD-Programms "Sommer-Universitätskurse in Deutschland".

 

 

Unsere Kursleiter/innen

Alexander Batsunow

 

Studium: Moskauer Staatliche Linguistische Universität MSLU, Studiengang: Theorie und Unterrichtsmethodik von Fremdsprachen und Fremdkulturen, Bachelor

Moskauer Staatliche Universität MGU, Studiengang: Theorie und Praxis des Fremdsprachenunterrichts, Master.

 

Spezialgebiet: Wirtschaftsdeutsch, Deutsch in der Politik und in den modernen Medien; interkulturelle Kommunikation im Deutschunterricht.

 

Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom (C2).

Alexander ist Russlanddeutscher mit Russisch und Deutsch als Muttersprache

Jana Vasilyevskaya


Studium
: das Staatliche Pädagogische M.W. Lomonossow Institut, Archangelsk (Spezialität: Deutsch- und Englischlehrerin), Exportakademie des Bundeslandes Baden-Württemberg, Kurs "Internationales Marketing und strategische Planung"

Spezialgebiet: Kommunikationsmethode beim Fremdsprachenunterricht, Deutsch als Geschäftssprache (Außenhandelsbeziehungen und Interkulturelle Kommunikation)

Weiterbildung: Praktikum bei der deutschen Firma "Gratenau Holz GmbH" in Bremen (BRD), Weiterbildungskurs "Planung des Deutschunterrichts" beim Goethe Institut.

Berufserfahrung: 18 Jahre als Lehrerin (Deutsch als Fremdsprache), Erfahrung als Dolmetscherin /Übersetzerin bei den deutschen und schweizerischen Unternehmen, Veranstaltung der Auftritte vom Philharmonischen Kammerorchester Berlin in den Konzertsälen: Gewandhaus zu Leipzig, Berliner Philharmonie und Tonhalle Zürich

 

Hanna Daliot

 

Studium: Musik, Romanistik, Europäische Studien (Schwerpunkt Migration und Sprachen).

Spezialgebiet: zertifizierte ÖSD-Prüferin (A1-C2), Expertin für Plurizentrik, Unterricht für Kinder und Jugendliche.

Weiterbildungen: Methodik und Didaktik (Goethe Institut).

Svetlana Golowanowa

 

Studium: Bachelorstudium „Higher School of Economics“, Masterstudium Staatliche Linguistische N. A. Dobroljubow–Universität Nischni Nowgorod (mit Auszeichnung)

Spezialgebiet Philologie (russische und ausländische Literatur), Übersetzung der russischen Poesie ins Deutsche und ins Englische, Russisch als Fremdsprache (Praktikum an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck, Österreich), Deutschunterricht an der Hochschule.

Weiterbildungen: Sommerschule bei der Karl-Franzens Universität Graz, Österreich (Deutsch, österreichische Literatur, Geschichte, Kultur, Zertifikat mit Auszeichnung), Übersetzungskurse bei der Staatlichen Linguistischen N. A. Dobroljubow–Universität (Kultur, Wirtschaft, Medien, Politik).

Arbeitserfahrung: Deutschunterricht an der Universität „Higher School of Economics“, Sprachschule „Spicker“.

Test DaF (C1)

Anna Mischnowa

 

Studium: Staatliche Lomonossow-Universität Moskau, Fakultät für Fremdsprachen und Regionalforschung

 

Spezialgebiet: Wortschatz, Übersetzungen im Deutschunterricht

 

ÖSD-Zertifikat C2.

Anna Nowikowa

 

Studium: Staatliche Lomonossow-Universität Moskau, Schwerpunkt: Linguistik und Lehramt Deutsch.

Spezialgebiet: Spiel im Unterricht, Wortschatzarbeit, Digitale Medien im Deutschunterricht.

Weiterbildungen: „Mediendidaktik“, „Methodik, Didaktik und Kultur“, „Einsatz authentischer Materialien im Deutschunterricht“.

 

ÖSD Zertifikat C2. 

Gerlinde Thaler

 

Studium: Magisterstudium an der Universität Innsbruck, Studienrichtungen: “Slawistik, Anglistik, Amerikanistik”; DaF-Studium an der Universität Kassel (einschließlich Germanistisches Propädeutikum): “Fremdsprachlicher Deutschunterricht in Theorie und Praxis” (Abschlussnote: Sehr gut)

 

Weiterbildungen: verschiedene und breit gefächerte Weiterbildungsseminare, organisiert von dem Österreichischen Austauschdienst, der Österreich-Kooperation, BKC-International House u. a.

 

Arbeitserfahrung: 15 Jahre DaF-Unterrichtstätigkeit. Zuletzt Lektorin (des ÖAD) für Deutsche Sprache, Literatur und Landeskunde an der Russischen Staatlichen Geisteswissenschaftlichen Universität Moskau; davor Lektorin (der Österreich-Kooperation) für Deutsche Sprache, Literatur und Landeskunde an der Staatlichen Handels-und Wirtschaftsuniversität (jetzt Plechanow-Wirtschaftsuniversität) in Moskau und an der Universität Edinburgh.

Dr.in Karina Udaltsova

 

Studium: Promotion an der Moskauer Staatlichen Linguistischen Universität (Schwerpunkt: Deutsch).

 

Spezialgebiet: . .. sprint; zertifizierte ÖSD-Prüferin (A1-C2).

 

Weiterbildungen: „Aktuelle didaktische Trends“, „Plurizentrik“, „Binnendifferenzierung“, „Einsatz von Cornelsen-Lehrwerken im Deutschunterricht“,  „Einsatz authentischer Materialien im Deutschunterricht“.

 

 

Sergei Zypin

 

Studium: Philologie und Geschichte, Mordwinische Staatliche N. P. Ogarew-Universität in Saransk.

 

Spezialgebiet: Grammatik und Phonetik der deutschen Sprache.

 

Weiterbildungen: Methodologie, kommunikative Methode im Fremdsprachenunterricht (IH Recognised Language Teacher German), Zertifikat BKC-IH LOTE Methodology Course (Languages Other Than English).

 

ÖSD-Zertifikat C2.

Ekaterina Shishko

 

Studium: Moskauer Staatliche Linguistische Universität MSLU, Fakultät für deutsche Sprache, Studiengang: Theorie und Unterrichtsmethodik von Fremdsprachen und Fremdkulturen (Bachelor)Staatliche Lomonossow-Universität Moskau, Philologische Fakultät, Studiengang: westeuropäische und amerikanische Literatur (Master)Staatliche Lomonossow-Universität Moskau, Philologische Fakultät, Studiengang: westeuropäische und amerikanische Literatur (Aspirantin seit 2020).

 

Spezialgebiet: Russische Staatsprüfung EGE im Fach Deutsch.

Grammatik und Sprachgeschichte, Entlehnungen in der deutschen Sprache.

 

Wissenschaftliche Interessen: Deutsche und österreichische Literatur des XIX. – 

XX. Jahrhunderts, Romantik, Biedermeier.

 

Weiterbildungen: „Einsatz von Cornelsen-Lehrwerken im Deutschunterricht“, Schulung für ÖSD-PrüferInnen A1-C2

Berufserfahrung: MGLU, Zentrum der voruniversitären Ausbildung